MS-Kreis_Banner_310
zurück

Erlebnisreiche Tage auf Borkum


Auf großer Fahrt waren die Mitglieder des Multiple-Sklerose Kreises Siegen Wittgenstein in den ersten Tagen des August. Ziel war die Nordseeinsel Borkum und dort die CVJM-Familienferienstätte Haus Viktoria. Dieses behindertengerechte Haus, unmittelbar am Hauptstrand gelegen mit einem herrlichen Ausblick auf die Nordsee, bot den behinderten Menschen alle Vorraussetzungen für eine schöne Freizeit in wunderbarer Umgebung.
Betreut und unterstützt wurden die Teilnehmer von den Mitgliedern des Arbeitskreises Behindertenhilfe im DRK-Kreisverband Siegen-Wittgenstein, die durch umfangreiche Vorbereitungen für erlebnisreiche Tage gesorgt hatten. Mit einem Reisebus und einem Rollstuhlspezialbus des Deutschen Roten Kreuzes ging es von Weidenau aus auf die Reise ins niederländische Eemshaven, von wo aus die Überfahrt mit der Fähre nach Borkum erfolgte.

Spaziergänge auf der Insel, auch mit speziellen Strandrollstühlen am Strand bis hin zu den Seehundbänken, ermöglichten sogar den Rollstuhlfahrern alle Attraktionen der Insel kennen zu lernen und zu erleben. Einige der Rollstuhlfahrer konnten sich mit Hilfe der Betreuer sogar ins Wasser wagen und ein gemeinsames Bad mit ihren Kindern in der warmen Nordsee erleben.

Besuche der Kurkonzerte, ein von den Rotkreuzlern gestalteter bunter Abend, der die Lachmuskeln bis zum äußersten reizte und viele weitere Aktivitäten rundeten das Programm ab.

Für die Kinder hatten die Rotkreuzler eigens ein Kinderprogramm auf die Beine gestellt. Schwimmen in der Nordsee, Sandburgenbauen, Fußballspielen, Minigolf, Basteln und eine Fahrradtour waren die Highlights der Veranstaltungen.

Das Kinderprogramm und die Aktivitäten mit den von Multiple-Sklerose Betroffenen wurden durch die begleitenden Rotkreuzler durchgeführt, um die pflegenden Angehörigen zu entlasten und ihnen die Möglichkeit zu eigener Freizeitgestaltung zu geben.

Am Ende einer erlebnisreichen Woche kehrten die insgesamt 90 Teilnehmer erschöpft aber auch zufrieden ins Siegerland zurück. Ihr Dank galt nicht nur den mitreisenden Betreuern des Deutschen Roten Kreuzes, sondern auch den zahlreichen Spendern, die die Reise erst möglich gemacht hatten. Viele der behinderten Menschen aber auch ihre Angehörigen werden noch lange an diese Erlebnisse außerhalb des für die Behinderten oft tristen Alltages zurückdenken. 

 

100_0564

100_0566

100_0570

100_0634

100_0656

100_0657

100_0678

100_0720

100_0602

100_0691

100_0709

100_0647

100_0745

100_0760

100_0770

100_0745

100_0750

100_0763

100_0780

100_0781

100_0782

100_0784

100_0785

Tag der Begegnung 2008

Mit einem großen Stand beteiligte sich der MS-Kreis Siegen-Wittgenstein e.V. gemeinsam mit dem Arbeitskreis Behinderhilfe im DRK-Kreisverband am Tag der Begegnung in der Siegener Unterstadt. Umfangreich wurde die Arbeit des MS-Kreises und des DRK durch Flyer und weiteres Informationsmaterial dargestellt. Dazu kamen zahlreiche Informationsgespräche mit Interessierten und die praktische Darstellung des Rollstuhlsports, der durch den MS-Kreis regelmäßig angeboten wird. Dazu waren eine Rollstuhlrampe und ein Basketballkorb aufgebaut, mit deren Hilfe einige Facetten des Sportangebotes für Rollstuhlfahrer dargestellt werden konnten. Geradezu ein Renner waren die von den Helferinnen und Helfern angebotenen köstlichen Waffeln. Rund 600 Waffeln wurden zum Selbstkostenpreis verkauft. Müde aber zufrieden bauten die Helferinnen und Helfer den Stand am Abend ab. Abschließend bleibt festzustellen, der Multiple-Sklerose-Kreis Siegen-Wittgenstein ist nicht nur unverzichtbar im Programm des Tages der Begegnung, sondern auch eine verlässliche Hilfe und Größe für an Multiple-Sklerose erkrankte Menschen in unserem Kreis und auch darüber hinaus.

100_0341

100_0345

100_0348

100_0352

100_0354

100_0355

100_0357

100_0363

100_0365

100_0369

100_0376

100_0378

100_0382

100_0385

Fahrt ins Blaue

Am 12.04.08 begannen wir unsere Aktivitäten mit dem MS-Kreis für dieses Jahr mit einer Fahrt ins Blaue.
Die Fahrt führte uns nach Hessen in den Ort Bischoffen an die Aartalsperre. Dort begannen wir mit einem gemütlichen Schmaus leckeren Kaffee und Kuchen.
Anschließend haben wir uns aufgemacht, die Aartalsperre während eines gemütlichen Spaziergangs zu erkunden. Fröhlich machten wir uns später auf den Heimweg.
 

Ausflug ins Blaue (12

Ausflug ins Blaue (12

Ausflug ins Blaue (12

Ausflug ins Blaue (12

Ausflug ins Blaue (12

Ausflug ins Blaue (12

Ausflug ins Blaue (12

Ausflug ins Blaue (12

Ausflug ins Blaue (12

Ausflug ins Blaue (12

Ausflug ins Blaue (12

Ausflug ins Blaue (12

Ausflug ins Blaue (12

Ausflug ins Blaue (12

Bunter Nachmittag in Fellinghausen

Gute Laune und herrlicher Kuchen waren die herausragenden Merkmale eines unvergesslichen Nachmittags bei der
Frauenhilfe in Fellinghausen. Die Vorsitzende Gisela Dienst und Pfarrer Rabenau begrüßten die Gäste
des MS-Kreises. Mit gemeinsamem Gesang, Gedichten, einem Theaterstück, Musikvorträgen und herrlichem
selbstgebackenen Kuchen verwöhnten die Fellinghauser Frauen ihre Gäste. Der Auftritt des Posaunenchores
rundete einen gelungenen Nachmittag ab. Mit einer Geldspende der Frauen wurden die Gäste nach Hause entlassen.

MS-Kreis_08

MS-Kreis_08

MS-Kreis_08

MS-Kreis_08

MS-Kreis_08

MS-Kreis_08

MS-Kreis_08

MS-Kreis_08

MS-Kreis_08

MS-Kreis_08

MS-Kreis_08

MS-Kreis_08

MS-Kreis_08

MS-Kreis_08

MS-Kreis_08

MS-Kreis_08

MS-Kreis_08

[Startseite] [wir über uns] [Termine] [Angebote] [Aktuelles] [Kontakte] [Vorstand] [Bücherecke] [Archiv] [Im Jahr 2009] [im Jahr 2008] [im Jahr 2007] [im Jahr 2006] [im Jahr 03-05] [Links] [Dankeschön] [Gaestebuch]